Haustiere und Schwangerschaft - Frauenärztin in München

Haustiere und Schwangerschaft

Grundsätzlich stellen Haustiere während der Schwangerschaft kein Problem dar. Sie sollten jedoch bitte folgendes beachten:

  • Katze und Hund bitte regelmäßig entwurmen
  • Katze und Hund sollten nicht alleine ins Kinderzimmer gelassen werden
  • Schwangere sollten nicht mit Katzenkot in Berührung kommen (wegen Toxoplasmose)
  • Vögel und die Tiere die Staub und Schmutz verbreiten, an einen Platz stellen der weit weg vom Kinderzimmer ist (Allergiegefahr)
  • Immer gut die Hände waschen

Wenn Sie weitere Fragen zum Thema Haustiere und Schwangerschaft haben, dann sprechen Sie uns hierzu doch gerne an.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.